Trockenfilzen

Filzen. Wie geht Trockenfilzen ?

  Beim Trocken- oder auch Nadelfilzen wird mit Hilfe von speziellen Nadeln die trockene Filzwolle in Form gebracht. Die Nadeln verfügen über Widerhaken und werden widerholt in die Wolle gestochen. Dadurch verbinden sich die Wollfasern ebenfalls zu einem Filz. Besonders bei kompakten dreidimensionalen Objekten wird diese Methode angewandt. Für das Filzen mit der Nadel braucht man schon ein wenig Geschick. Anfänger können sich mit Styroporteilen behelfen, die dann umfilzt werden. Die Form ist damit vorgegeben und wird einfach mit den Wollfasern umlegt. Diese werden danach mit der Filznadel an das Styropor angeheftet und durch weiteres Arbeiten mit der Nadel verfilzt.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.